Onomastica: differenze tra le versioni

4 431 byte aggiunti ,  4 anni fa
→‎Bibliografia: Scienza internazionale, collega lingue diverse, inevitabile bibliografia multilingua
Etichette: Modifica da mobile Modifica da web per mobile
(→‎Bibliografia: Scienza internazionale, collega lingue diverse, inevitabile bibliografia multilingua)
Etichette: Modifica da mobile Modifica da web per mobile
* Pierre-Henri Billy, ''Dictionnaire des noms de lieux de la France'', éditions Errance, {{ISBN|978-2-87772-449-4}} , 2011
* Paul Fabre, ''Théorie du nom propre et recherche onomastique'', in Cahiers de praxématique, numéro=8 - ''Théories et fonctionnements du nom propre'', editore Presses de l’université Paul-Valéry Montpellier, anno 1987, pagg. 9-25.
 
;in lingua tedesca
'''Onomastik allgemein'''
* Andrea Brendler, Silvio Brendler: ''Namenforschung morgen. Ideen, Perspektiven, Visionen.'' Baar, Hamburg 2005, ISBN 3-935536-30-5.
* Andrea Brendler, Silvio Brendler: ''Namenarten und ihre Erforschung. Ein Lehrbuch für das Studium der Onomastik.'' Baar, Hamburg 2004, ISBN 3-935536-70-4.
* Silvio Brendler: ''Nomematik. Identitätstheoretische Grundlagen der Namenforschung (insbesondere der Namengeschichte, Namenlexikographie, Namengeographie, Namenstatistik und Namenstheorie).'' Baar, Hamburg 2008, ISBN 978-3-935536-54-7.
* Ernst Hansack: ''Der Name im Sprachsystem. Grundprobleme der Sprachtheorie.'' Roderer, Regensburg 2000, ISBN 978-3-89783-201-5.
* Hartwig Kalverkämper: ''Textlinguistik der Eigennamen.'' Klett-Cotta, Stuttgart 1978, ISBN 3-12-910560-3 (zugleich 1976 Dissertation an der Gesamthochschule Siegen unter dem Titel ''Eigennamen und Kontext.'').
* Hartwig Kalverkämper: ''Eigennamen in der Fachkommunikation: Onomastik der Moderne - eine moderne Onomastik?'' Ein kritisches Plädoyer für eine interdisziplinäre Methodologie. (= ''Schriftenreihe angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht'') Bd. 8. Kovač, Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2738-6.
* Gerhard Koß: ''Namenforschung. Eine Einführung in die Onomastik.'' 3. Auflage. Niemeyer, Tübingen 2002, ISBN 978-3-484-25134-2.
* Arne Ziegler, Erika Windberger-Heidenkummer (Hrsg.): ''Methoden der Namenforschung. Methodologie, Methodik und Praxis.'' Akademie, Berlin 2011, ISBN 978-3-05-005188-8.
 
'''Deutsches Sprachgebiet'''
* [[Adolf Bach]]: ''Deutsche Namenkunde.'' 3. Auflage. Heidelberg 1978/1981.
* Gerhard Bauer; Peter Lang (Hrsg.): ''Namenkunde des Deutschen.'' Bern [u. a.] 1985, ISBN 3-261-03205-7.
* Friedhelm Debus: ''Namenkunde und Namengeschichte'' (= ''Grundlagen der Germanistik''). Bd. 51. Erich Schmidt Verlag, Berlin 2012, ISBN 978-3-503-13718-3.
* Jürgen Eichhoff, [[Wilfried Seibicke]], [[Michael Wolffsohn]], [[Gesellschaft für deutsche Sprache]] (Hrsg.): ''Name und Gesellschaft. Soziale und historische Aspekte der Namengebung und Namenentwicklung.'' Dudenverlag, 2001, ISBN 3-411-70581-7.
* [[Dieter Geuenich]], Ingo Runde (Hrsg.): ''Name und Gesellschaft im Frühmittelalter. Personennamen als Indikatoren für sprachliche, ethnische, soziale und kulturelle Gruppenzugehörigkeiten ihrer Träger'' (= ''Deutsche Namenforschung auf sprachgeschichtlicher Grundlage''). Bd. 2. Olms, Hildesheim [u. a.] 2006, ISBN 3-487-13106-4.
* Dieter Geuenich, [[Wolfgang Haubrichs]], [[Jörg Jarnut]] (Hrsg.): ''{{lang|la|Nomen et gens.}} Zur historischen Aussagekraft frühmittelalterlicher Personennamen.'' de Gruyter, Berlin/New York 1997, ISBN 3-11-015809-4.
* [[Max Gottschald]]: ''Deutsche Namenkunde.'' Berlin 1971.
* Wilhelm Schmidt: ''Deutsche Sprachkunde. Ein Handbuch für Lehrer und Studierende.'' 10. Auflage. Berlin 1985, insb. Kap. X, S. 265–284.
* Werner König: ''dtv-Atlas zur deutschen Sprache. Tafeln und Texte.'' Nr. 3.025, 10. Auflage, München 1994, ISBN 3-423-03025-9.
* [[Konrad Kunze]]: ''dtv-Atlas Namenkunde. Vor- und Familiennamen im deutschen Sprachgebiet.'' 5. Auflage. München 2004, ISBN 3-423-03234-0.
* [[Jürgen Udolph]], Sebastian Fitzek: ''Professor Udolphs Buch der Namen.'' Bertelsmann, München 2005, ISBN 3-570-00879-7.
* [[Robert Nedoma]]: ''Personennamen in südgermanischen Runeninschriften.'' Winter, Heidelberg 2004, ISBN 3-8253-1646-7.
* [[Damaris Nübling]], Fabian Fahlbusch, Rita Heuser: ''Namen. Eine Einführung in die Onomastik.'' Narr Francke Attempto Verlag, Tübingen 2012, ISBN 978-3-8233-6685-0.
 
'''International'''
* Andrea Brendler, Silvio Brendler: ''Europäische Personennamensysteme. Ein Handbuch von Abasisch bis Zentralladinisch.'' Baar, Hamburg 2007, ISBN 978-3-935536-65-3.
* [[Ernst Eichler (Linguist)|Ernst Eichler]] u. a. (Hrsg.): ''Namenforschung. Ein internationales Handbuch zur Onomastik.'' / ''{{lang|en|Name Studies. An International Handbook of Onomastics.}}'' / ''{{lang|fr|Les noms propres. Manuel international d’onomastique.}}'' Beiträge teilw. in dt.‚ teilw. in engl., teilw. in franz. de Gruyter, Berlin/New York 1995, ISBN 3-11-011426-7.
* [[Astrid van Nahl]], Lennart Elmevik, Stefan Brink (Hrsg.): ''Namenwelten. Orts- und Personennamen in historischer Sicht.'' de Gruyter, Berlin/New York 2004, ISBN 978-3-11-018108-1.
 
== Voci correlate ==
Utente anonimo